Virtueller Elternabend

Liebe Eltern,

Sie können Leben retten und Leid vermeiden, indem Sie Ihr Kind impfen lassen.

Die Corona-Pandemie hat uns leider ausgebremst und wir können zur Zeit die sehr erfolgreichen Schulimpfprogramme nicht wie geplant fortsetzen.

Ein Grund mehr unserer Online-Aktivitäten weiter auszubauen.

Statt live vor Ort, senden wir aus dem “preventa-Studio” einen virtuellen Elternabend. In der Wichtigkeit unterscheidet sich der Vortrag nicht von den Vorträgen in der Schule. Einziger Unterschied: Wir können aktuell keine Impfungen in der Schule organisieren. Daher müssen Sie mit Ihrem Kind zu Ihrem Arzt des Vertrauens (insbesondere Kinderarzt, Hausarzt oder Frauenarzt).

Hier können Sie an einem virtuellen Elternabend teilnehmen. Der Film ist in YouTube hinterlegt. Einfach anklicken und wenn es Ihnen gefällt auch mit Freunden und Bekannten teilen:

virtueller Elternabend – Ein Projekt macht Schule – Die HPV-Impfung

Neben dem Vortrag gibt es zum Lesen und Vertiefen folgende weiterführende Informationen:

Faktenblatt zur HPV-Impfung (RKI)

Informationsblatt zu HPV-Impfung vom Deutschen Krebsforschungszentrum (dkfz)

Stellungnahme zur HPV-Impfung (Allianz gegen HPV)

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu HPV und die Impfung (RKI)

Sabrina: Film über eine Betroffene

Wenn noch Fragen offen bleiben, können Sie gerne Ihre Frage an Elternabend@preventa.de senden. Wir freuen uns auch über einen Kommentar.

Veröffentlicht in Allgemein.